Weinverkostung mit 4-Gänge-Menü

Am 17.02.2018 veranstalten wir von 18 bis 22 Uhr eine Weinverkostung mit 4-Gänge-Menü bei uns in der Enoteca.

 

Als Aperitif servieren wir Ihnen: Jolie Spumante Extra Dry (Sizilien, Firriato)

 

Danach probieren wir mit Ihnen die folgenden Weine aus Süd Tirol, Cantina Terlan:

Terlan, Weßburgunder

Terlan, Lagrein Rose

Terlan, Grauvernatsch

Terlan, Lagrein

 

Dazu erwartet Sie ein auf die Weine abgestimmtes italienisches 4-Gänge-Menü.
(Menü mit 0,1 l. Wein pro Gang inkl. Mineralwasser)

 

Der Preis pro Person beträgt 49,50 €. 

 

Die Weinverkostung im Februar ist leider schon ausgebucht. Eine Teilnahme ist nur nach Voranmeldung möglich. Melden Sie sich für einen der Termine in den nächsten Monaten gerne persönlich bei uns in der Enoteca, per Telefon oder Mail.

 

Unsere nächste Weinverkostung findet am 24.03.2018 statt...


Südtirol: Cantina Terlan


Mitten im Weinbaugebiet Terlan wurde im Jahr 1893 eine der ersten Kellereigenossenschaften Südtirols gegründet. Damals setzten sich 24 Weinbauern das Ziel der gemeinsamen Produktion und Absatzförderung. Heute gehört die Kellerei Terlan mit ca. 120 Mitgliedern, einer Anbaufläche von 150 ha und einer Gesamtjahresproduktion von 18.000 hl bzw. 1,4 Mio. Flaschen zu den kleineren Betrieben des Landes. Die überschaubare Größe trägt wesentlich zur Qualitätssicherung bei. Unter der sachkundigen Kontrolle des Önologen Rudi Kofler reifen im modernen Kellereibetrieb 70% Weiß- und 30% Rotweine, die allesamt die D.O.C.-Klassifizierung haben.

Terlaner Weine haben die Besonderheiten von Klima und Boden in sich gespeichert. Bei ihrem sorgsamen Ausbau wird größter Wert auf die Erhaltung und Betonung des Gebietstyps gelegt. Das Ergebnis sind unverwechselbare, sehr eigenwillige Weine, die sich durch Frucht und Rasse, aber auch durch bestechende Dichte und Langlebigkeit auszeichnen. Die Weine aus der „Weingüter-Linie“ stammen von ausgesuchten Weinberglagen Terlans. Das vollreife, selektionierte Lesegut wird getrennt nach seiner Herkunft ein Jahr lang im großen Holzfass ausgebaut. Erst nach optimaler Flaschenreife kommen diese eigenständigen, besonders charaktervollen Weine in den Verkauf.